Previous Next

Viel Platz für mehr als einen Tag

Die Heuherberge bietet viel Platz für Gruppen, die gerne mehrere Tage auf dem Keppler Hof verbringen möchten. Ob Geburtstagsparty mit Übernachtung, Schullandheim oder Jugendgruppen und Vereine: in der Heuherberge finden bis zu 35 Kinder oder Jugendliche mit Betreuern Platz zum Schlafen, Essen, Spielen, Lernen, Toben. Eine moderne Gewerbeküche und Sanitäranlagen, sowie separate Räume für Betreuer, Lehrer oder Allergiker sorgen für eine unbeschwerte Zeit auf dem Keppler Hof. Die Heuherberge kann als Selbstversorger Herberge oder mit Frühstück oder Vollpension gebucht werden. Regionale und saisonale Verpflegung sind dann selbstverständlich.

Die Rezeption

Im Eingangsbereich der Scheune befindet sich die Rezeption mit einem kleinen Kiosk und Getränkeautomaten. Hier ist auch das Notfalltelefon in-stalliert, denn wir möchten für Kinder und Jugendliche einen Handy-freien Ort schaffen. Für die Übernachtung erhält jeder Gast einen abschließbaren Spint.

Previous Next

Die Schlafbereiche

Die Schlafbereiche auf Heu oder Stroh verteilen sich auf das Erdgeschoss mit 13 Schlafplätzen und weiteren 17 Schlafplätzen im Obergeschoss. Das Obergeschoss, der frühere Heulager-Bereich ist durch eine Treppe zu erreichen.

Allergiker

Kinder mit Allergien müssen nicht auf das Abenteuer Bauernhof-Übernachtung verzichten. Ein Allergiker-Zimmer mit drei Schlafmöglichkeiten ist in den Schlafbereich im Erdgeschoss integriert.

Betreuer- und Lehrerzimmer

Im vorderen Bereich des Scheuneneingangs gibt es ein Betreuer- oder Lehrerzimmer mit zwei Betten.

Zusätzlich kann das Allergiker-Zimmer im Erdgeschoss als Betreuerzimmer mitgenutzt werden.

Sanitär

Im Erdgeschoss und im Obergeschoss befinden sich jeweils drei WCs, zwei Duschen und eine Waschrinne zum Zähneputzen und Händewaschen.

Ein behinderten gerechtes WC mit Dusche im Erdgeschoss kann auch als Lehrer- und Betreuer-WC genutzt werden.

Aufenthalt

Dem „alten Schweinestall“ sieht man seine frühere Bestimmung nicht mehr an. Das etwas kleinere Gebäude neben dem Wohn- und Scheunengebäude dient als Speise- und Aufenthaltsraum für Schüler und Gruppen. Mit einem Ofen ausgestattet ist er auch in kühleren Jahreszeiten nutzbar. Gewerbeküche, ein Lagerraum sowie ein Holzbackofen befinden sich in den Nebenräumen.

Tobe- und Schulungsraum | Scheunenkino

Eine Strohburg im Erdgeschoss kann als Toberaum genutzt werden. Er ist mit Strohballen ausgestattet und jederzeit, gerade bei schlechtem Wetter nutzbar.

Dieser Raum kann auch als Unterrichtsraum oder als Scheunenkino genutzt werden. Ein Beamer mit Anlage, Leinwand und Flipchart sind dort vorhanden.

Chillraum

Im Ergeschoss befindet sich der Chillraum. Der niedrige urige Raum mit kleinen Strohballen lädt ein zum Chillen und Quatschen.

Previous Next

Verpflegung

Am Keppler Hof gibt es überwiegend regionale Kost, wenn möglich vom eigenen Hof. Wir achten darauf, saisonal zu kochen und beziehen, wann immer möglich unsere Lebensmittel von Erzeugern aus der Region. Gesund, vollwertig und schmackhaft möchten wir unseren Besuchern Lust auf gesundes, regionales und saisonales Essen machen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit sich selber zu versorgen.

Brandschutz

Natürlich liegt uns auch die Sicherheit unserer Besucher besonders am Herzen. Die gesamte Heuherberge mit den unterschiedlichen Räumen entspricht daher den aktuellen Brandschutzrichtlinien.

Anfrage

Sie möchten unsere Heuherberge selbst ausprobieren? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Anfrage

Angebot Keppler Hof

Gerne stellen wir Ihr individuelles Programm für einen Besuch auf unserem Erlebnisbauerhof zusammen. Natürlich haben Gruppen jederzeit die Möglichkeit auch ohne gebuchte Einheiten unseren Bauernhof zu besuchen, beim Melken und der Arbeit dabei zu sein, mitzuhelfen, zuzuschauen, Fragen zu stellen und den Alltag auf einem Hof mit Landwirtschaft und Milchvieh kennen zu lernen.

KONTAKT

Keppler Hof
Claudia Keppler
Brunnenstraße 42
72296 Schopfloch-Unteriflingen

07443 249800

info@keppler-hof.de

EUBWlogo lobUNTERSTÜTZT VON   |   Europäische Union (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes – ELER. Hier investiert Eurpoa in die ländlichen Gebiete.) •  Land Baden Württemberg (Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz)  •  Lernort Bauernhof in Baden Württemberg (www.lob-bw.de)